VerbalVerkehr #7 – Chris Columbus entdeckt Amerika

In der siebten Folge des glorreichen Podcast werden die Flimmerfreunde erwähnt, der PureBS-Podcast, bei dem Ludwig zu Gast ist (die Folge ist, sobald sie online ist, hier verlinkt). Wir reden auch über die zweite Episode von Life Is Strange, ganz kurz über die Nicolas Cage-Filme Next und Drive Angry, über Only Lovers Left Alive, die Apple Watch. Die beiden Designer-Podcasts Design Details und On The Grid werden erwähnt (wobei mit “Designer-Podcast” kein besonders durchdachtes und durchgestaltetes Podcastformat gemeint ist, sondern vielmehr Podcasts von Designern). Wir reden über Handys und Penisse (Penen? Penae? Peni?), sonderbare Parallelerden im DC-Universum, den Godzilla Film (der, bei dem Gareth Edwards Regie geführt hat | An dieser Stelle sorry, ich glaube ich habe im Podcast Gareth Edwards mit Gareth Evans verwechselt, der die The Raid-Filme gemacht hat – JH), Jan Henryk erwähnt Every Frame A Painting (schon wieder) und vergleicht dann Godzilla mit Pacific Rim. Ludwig erzählt von irgendeinem Geräte-Eintausch-Programm von HTC in den USA. Es geht um Pixels (der auf diesem Kurzfilm basiert, und das hier ist der Kurzfilm von Gareth Edwards), Holger Kleins Podcast zum Thema Islam (-wissenschaften), Top Gear, John Carter. Wir empfehlen In Einer Person von John Irving, das Subreddit GoneWildAudio und GameKeeper.

Die Musik dieser und vieler anderer Folgen heißt “Be Safe” und ist von RoccoW.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *