Lecker, Pankreas!

Bevor wir über I Want To Eat Your Pankreas reden, singen wir ein kleines Loblied auf das Programm der Öffentlich-Rechtlichen, insbesondere Bares für… Wirklich? Bares für Rares?
Na gut. Dann nehmen wir den erstgenannten Anime-Film zum Anlass, um ein bisschen Kritik zu üben, an der mangelnden Vielfalt der Geschlechterdarstellung in Medien.
Zwischendurch führt uns die Diskussion dann zur Moralität des Erschießens von Mafiosi, dem Missverständnis nuancierter, subtiler Filme und zur Zugänglichkeit des modernen Feminismus.
Meine Güte, das nenne ich mal Themenvielfalt.
(Außerdem glitcht Jan Henryks Audio zum Ende hin ein bisschen, sorry)

 

Jan Henryk’s Twitter

VerbalVerkehr Twitter

Die Intro-, Interlude- und Outromusik ist Scorch von Nctrnm. (Lizenz)

#Anime#bares für rares#feminismus#geschlechterrollen#mafiosi#subtilität

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *