Raubzüge und Romanzen, Kriege und Konspiration

Diese Sendung lief zuerst bei ALEX Berlin. Jan Henryk hat nach Ludwigs inhaltlichen Bedenken Steven Soderbergh’s Ocean’s Eleven gesehen und gibt seinen Senf dazu.
Ludwig erzählt vom ziemlich schwulen Anime Given. 
Jan Henryk berichtet zudem vom Sci-Fi-Militär-Holografien-Feuerwerk Ender’s Game, erklärt warum The Da Vinci Code: Sakrileg auch nur Ready Player One für eine andere Sorte Nerd ist und freut sich über die Blödheit von Geostorm. 
Im Podcast-exklusiven Teil besprechen wir zudem noch die Reality-TV-Show Mary Portas: Secret Shopper und Ridley Scotts Sci-Fi-Horror-Klassiker Alien.

• • •

Es begab sich aber zu der Zeit in Hollywood

Wir besprechen die Filme Ocean’s Eleven und Tarantino’s neuesten Once Upon a Time in Hollywood, sowie die Anime Vinland Saga und Dr. Stone.
Die Sendung lief zuerst bei ALEX Berlin im Radio.

• • •

Mit Axt und Gamepad

In dieser Runde VerbalVerkehr reden wir über Ludwigs Gamescom-Eindrücke und über den Horror-Klassiker The Shining.

• • •

Brixtons Pistolen

Wir setzen unsere Fast & Furious-Reihe fort mit ihrem neuesten Spin-Off “Fast and Furious Presents: Hobbs and Shaw”.
Diese Sendung lief zuerst bei ALEX Berlin.

• • •

Lang genug um alt zu werden

In dieser Folge erzählt Jan Henryk von Too Old to Die Young, außerdem reden wir über Faschismus.

• • •

Der Preis von Gottheit

Ludwig erzählt von der Serie “From the New World”. Außerdem sprechen wir kurz den Brandanschlag auf Kyōto Animation an.

• • •